Soziales Engagement

Soziales Engagement

Der gemeinnützige Spieleverein Ludo-Liubice e.V. hat sich im September 2016 aus einem privaten Spielekreis gegründet, mit dem Ziel, das Spielen von Brett- und Kartenspielen in den Familien zu fördern und durch das Spielen den sozialen Umgang miteinander zu erlernen.

Unsere Vereinsarbeit beschränkt sich nicht nur auf interne und öffentliche Spieleabende, sondern wir engagieren uns fortlaufend für soziale Projekte, um unseren Vereinszweck „die Förderung der Jugendhilfe, der Erziehung und der Bildung“ umzusetzen.

Nachfolgend geben wir einen Überblick, welche Projekte wir in den vergangenen Monaten verwirklicht oder unterstützt haben:

  • Januar 2017: Spielen macht Schule 

Wir kooperieren u.a. mit der Stadtschule Travemünde, welche im Herbst den Preis „Spielen macht Schule“ gewann.
Ludo Liubice ergänzt die schulischen, pädagogischen Aspekte durch Spielenachmittage mit den Kindern und ihren Eltern mit dem Ziel des gemeinsamen Spielens zu Hause.

 

  • Februar 2017: 2. Travemünder Brettspieltage

Unser Verein veranstaltete zum 2ten mal seine Großveranstaltung, die „Travemünder Brettspieltage“. Mehr als 200 Gästen wurden an diesem Wochenende eine vielschichte Auswahl an Spielen und Spielwelten geboten. Neben einer Spieleausleihe mit über 300 Spielen gab es einen Spieleflohmarkt und viele weitere Attraktionen.

   

 

  • März 2017: Besuch der Bremer Spiele Tage

Anfang März besuchten wir unsere Spiele Freunde aus Bremen. Der Verein „Stechmücke“ und die Bremer VHS organisieten zum 10ten Mal die Bremer Spiele Tage. Wir waren begeistert von der perfekten Organisation diser VEranstaltung und konnten für uns viele Anregungen mitnehmen und einige Kontakte knüpfen.

   

 

  • März 2017: Siedler von Catan Ranglistenturnier mit Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Am 25.03.2017 öffnete Ludo Liubice seine Tore zum 1. Lübecker „SIEDLER von CATAN-Ranglisten-Turnier“ mit Qualifikation zur Detschen Meisterschaft statt. Das Turnier war einer der Höhepunkte der vielseitigen Vereinsarbeit. 32 Teilnehmer zwischen 12 und 55 Jahren reisten aus dem gesamten Bundesgebiet an, um am Ranglisten-Turnier des Spieleklassikers „SIEDLER von CATAN“ teilzunehmen und Ranglistenpunkte zu ergattern..

    Image

 

  •  Mai 2017: Night of Dice
Zur Night of Dice am 06.05.2017 haben wir dieses Hamburger Projekt mit einer eigenen Spielepräsentation unterstützt.
 

 

  • Juni 2017: Friendship Cup
Am 09.06.2017 nahm ein Team von unseren Mitgliedern am Kubb-Wettbewerb des Haus der Jugend Travemünde in Rahmen des Friendship Cup im Brügmannsgarten teil und erreichte den vierten Platz.

 

  • Juni 2017: Familien Spiele Sonntag
Am 18.06.2017 fand zum ersten Mal der von Ludo Liubice durchgeführte Familien Spiel Sonntag statt. Es handelt sich hier um eine eigene Veranstaltung von Ludo Liubice e.V., die alle 4 Monate stattfinden wird. „Einmal einen Drachen besiegen oder mit Piraten die sieben Weltmeere bereisen, das ist der Traum mancher Kinder. Aber auch Erwachsene träumen von Abenteuern. Beim Spielen von Gesellschaftsspielen kann man selbst zum Held werden und all das erleben.“
 
 

 

  • Juni 2017: Schulspieltag im Katharineum, Lübeck
Außerplanmäßig, aber mit viel Engagement wurde am 26.06.2017 ein Schulspieltag in Katharineum Gymnasium zu Lübeck durchgeführt Motto: „Spielen als Kulturgut im Schulunterricht“

 

  • Juli 2017: Interkultureller Sommer der VHS
„Spielen verbindet“ war das Motto im Rahmen des interkulturellen Sommers der VHS Lübeck am 07., 14. und 21. Juli 2017. „Spielerisch ein Stück die Integration von Flüchtlingen erleichtern“ war dabei unser Ansinnen.
 
   
  • September 2017: Stadt – Land – Spielt

Stadt-Land-Spielt ist ein deutschlandweites Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel. Bei „Stadt-Land-Spielt!“ wird jährlich ein ganzes Wochenende in Deutschland und Österreich dem Spielen gewidmet. Ob Brettspiel, Kartenspiel oder Würfelspiel – Besucher aller Altersklassen kommen an einer Vielzahl von Standorten in Deutschland und Österreich zusammen, um gemeinsam einen spielerischen Tag zu verbringen. Diese Veranstaltung fand am 09.09. und 10.09.2017 im Strandbahnhof Travemünde statt und schaffte es erneut Menschen über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg zu verbinden. Erstmals hatten wir auch eine Außenspielpräsentation. Mit dem Fussballtaktikspiel „Kicket“ war der Spieleerfinder Ralf Paul zu Gast auf unserer Veranstaltung. Dieses Spiel kam bei Jung und Alt gleichermassen gut an.      

 

  •  September 2017: 2. Travemünder Familienfest
Eine Woche später unterstützten wir das Travemünder Familienfest der mit einem Info- und Spielestand. Auch hier trafen wir auf Menschen, die wir schnell begeistern und denen wir die Vielfalt des Brettspielens näher bringen konnten. Eingerahmt von unserem neuen roten Infozelt, war unser Stand ein Blickfang auf der Veranstaltung.
 

 

 

  • September 2017: FamilienErlebnisZeit in Stockelsdorf
Ebenfalls im September unterstützten wir die Familienmesse FamilienErlebnisZeit in Stockelsdorf mit einem Infomationsstand, an dem wir Werbung für unsere Sache und das Brettspielen machen konnten.
   

 

  • September 2017: Spielesupport auf der BRETT in Hamburg

Unterstützung des Spielevereins „Spielkultur Hamburg“ bei der Veranstaltung BRETT am 30.09.2017 und 01.10.2017

  • Oktober 2017: Die  Spielemesse „SPIEL 2017“ in Essen

 

Besuch der weltgrößten Spielemesse, der SPIEL 2017 in Essen vom 26.10.2017 bis 29.10.2017

 

  • Januar 2018: 3. Travemünder Brettspieltage

3. Travemünder Brettspieltage vom 19.01.2018 bis 21.01.2018 – Die großen Spieletage für Brett- und Gesellschaftsspiele im Raum Lübeck

 

 

Weitere Veranstaltungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit werden geplant und in den kommenden Monaten umgesetzt.