Rezension DIE STÄDTE VON SPLENDOR Erweiterungen

Rezension DIE STÄDTE VON SPLENDOR Erweiterungen

Es gibt ja doch so einige Splendor Fans unter uns….Auf der Messe habe ich mir uninformiert die Erweiterungen gekauft…vier sind es.
Am 31. Oktober 2017 wurde jede einzelne Erweiterung – welche laut Regel als nicht kombinierbar angesehen werden – gespielt. Hier ein Überblick:

1. Die Städte – Neue Ziele: Jede Stadt verlangt nach einem einzigartigen Kunstwerk. Erschafft eines, um das Spiel zu gewinnen / Meinung: die Städteplättchen ersetzen die Adligen…verändert das Spiel aus meiner Sicht am geringsten. Da nun auch mit teilweise weniger Prestigepunkten gewonnen werden kann, stehen diese Plättchen im absoluten Focus. Die Reihe mit den wertvollsten Edelsteinen wird eher nicht mehr genutzt.
2. Die Handelsposten – Mächtige Privilegien: Gründet Handelsposten entlang der großen Handelswege und erlangt mächtige Privilegien / Meinung: eine sehr schöne Erweiterung, welche alternative Prestigepunkte bietet und Boni durch das Erreichen beim Erreichen von Kartenkombinationen. Fand ich Klasse!
3. Der Orient – Exotische Karten: Die Seeroute nach Indien führt zu großen Reichtümern. Setzt die neuen Boni des Morgenlandes geschickt ein / Meinung: Hmmm…aus meiner Sicht die schwächste Erweiterung. Wirkt auf mich etwas erzwungen und stören etwas den Spielfluss. Vielleicht ändert es sich bei einem der nächsten Partien.
4. Die Festungen – Mehr Interaktion: Beschleunigt eure Entwicklung, indem ihr Festungen baut, und blockiert den Fortschritt eurer Widersacher / Meinung: mein Favorit! Das nutzen der Festungen um sich einen Vorteil direkt durch das Absichern einer Karte oder durch das Blockieren eines Mitspielers, bringt spannende strategische Elemente. Würde ich sofort wieder spielen 

Mein Fazit: Für mich haben sich die 30 Euro der Erweiterung gelohnt…obwohl es im Verhältnis doch etwas zu teuer ist. 20 Euro wäre wohl passender. 2 von 4 Erweiterungen sind echte Highlights. Als Fan 4  von 5 …Euer Olli

Was ist in der Box? Spieldaten
  • 1 Startspielermarker
  • Spielerzahl: 2-4
  • 7 Stadt-Kärtchen
  • Dauer: 30 Minuten
  • 1 Spielplan
  • Alter: ab 10+
  • 20 Wappen
  • Designer: Marc André
  • 30 Orient-Karten
  • Artist: Pascal Quidault
  • 12 Festungen
  • 1 Spielregel

(Quelle Beitragsbild: https://www.brettspiel-freunde.de/brettspiele/erweiterungen/splendor-die-staedte-von-splendor-deutsch-kaufen/a-377/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.