3. Rennen des Formula D Grand Prix

3. Rennen des Formula D Grand Prix

Gestern fand das dritte Rennen unseres Formula D Grand Prix auf dem Hockenheimring statt. 8 Fahrer fanden sich ein um ihr Team zum Sieg zu fahren. Natürlich alles unter Aufsicht und der Leitung unserer reizenden Schiedsrichterin Sarah.

Das Rennen fing schon einmal sehr langweilig an. Keiner hat seinen Wagen abgewürgt, genauso wenig wie es einer geschafft hat einen schnellen Start hinzulegen.

Die erste Runde war dann auch wenig Spannend. Die Fahrer fuhren gemütlich ihre Runde. Nur hier und da gab es mal einen kleinen Crash oder ein scharfe Bremsung die Reifen gekostet hat. Doch die Wendung kam in kurz vor der zweiten Runde. Kurz bevor es in die Box gehen sollte, entschied sich der Fahrer des Teams Red Tiger Racing Falko, in diese nicht einzufahren und Gas zu geben.

Es sah auch nicht schlecht aus. Er hatte noch genug Reifen, Bremsen und Getriebe. Nur die Karosserie hatte schon gelitten. Somit konnte Team Red Tiger Racing sich die Führung holen und es begann eine nervenaufreibende zweiter Runde, die hätte nicht spannender sein können.

Auch Team Kurzschluss mit seinem Fahrer Chris, schaffte es in der zweiten Runde das Feld noch einmal von hinten aufzuräumen. Nur all sein können hatte ihm am Ende auch nichts genützt. Denn der Fahrer Timo machte seinem Team Namen Gewalt&Körperverletzung alle Ehre und rammte Chris in der Mercedes Arena aus dem Rennen.

Der Kampf um die ersten drei Plätze, wurde von den Fahrern Nick, Tom und Falko bis in die letzte Kurve getragen. Diesen konnte am Ende aber Falko, knapp vor Tom und Nick, für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Bis auf Team Kurzschluss haben es alle anderen Fahrer mal mehr mal weniger heil ins Ziel gebracht.

Das Ergebnis des dritten Rennens:

Gesamt Wertung nach 3 Rennen:

 

Es bleibt weiterhin Spannend und in den nächsten 4 Rennen ist noch alles drin.

Der nächste Strecke ist der Nachtkurs von Singapore am 19.07.2018

Auch darüber werden wir hier wieder berichten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.