Vorentscheid der deutschen Meisterschaft im Brettspiel

Vorentscheid der deutschen Meisterschaft im Brettspiel

Man mag es kaum glauben aber es gibt wirklich eine deutsche Meisterschaft im Brettspiel.

Und somit konnte man sich auch wieder dieses Jahr als 4er Team zum Vorentscheiden anmelden und mit etwas Glück zur deutschen Meisterschaft fahren.

Diesem Ruf sind 2 Teams aus unserem Verein gefolgt und haben am 16. Februar 2019 bzw. 23. Februar 2019 teilgenommen.

Team 1 die “Thinktanks in Red”

  • Olli
  • Dennis
  • Hanno
  • Michael

Team 2 die “gefürchteten Nordlichter”

  • Tom
  • Timo
  • Astrid
  • Morten

Für Astrid, Morten und Tom war es bereits der zweite Vorentscheid. Letztes Jahr haben die Drei den 6. Platz gemacht und wollten diesen nun mit tatkräftiger Unterstützung von Timo verteidigen oder sogar verbessern.

Folgende Spiele wurden gespielt:

  • Railroad Ink
  • Machi Koro
  • Azul
  • Mystic Vale

Ergebnisse Team Thinktank in Red

  • Railroad Ink: 2x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3
  • Machi Koro: 4x Platz 2
  • Azul: 1x Platz 1, 2x Platz 3, 1x Platz 4
  • Mystic Vale: 1x Platz 1, 1x Platz 2, 2x Platz 3

Insgesamt ist dieses Team auf Platz 5 von 13 Teams gekommen. Nicht schlecht für die erste Teilnahme. Hat aber leider nicht für die deutsche Meisterschaft gereicht.

Ergebnisse Team gefürchtete Nordlichter

  • Railroad Ink: 2x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 4
  • Machi Koro: 1x Platz 1, 2x Platz 2, 1x Platz 3
  • Azul: 2x Platz 2, 2x Platz 3
  • Mystic Vale: 2x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3

Insgesamt ist dieses Team auf Platz 9 von 19 Team gekommen. Leider konnten die Nordlichter ihren alten Platz nicht verteidigen. Vieleicht nächstes Jahr.

Beide Teams haben sehr viel Spaß gehabt und berichten nur gutes über den Vorentscheid. Es gab immer wieder kleine Pausen um die Strategie für das nächste Spiel zu besprechen oder sich über Fehler in der letzten Partie aufzuregen.

Die Organisation war super und das deftige Grünkohlessen vor der Siegerehrung war super lecker.

Viele neue und nette Kontakte wurden geknüpft und alte Freundschaften gepflegt.

Nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein. Dann vieleicht sogar mit mehr Teams. Denn ich muss gestehen das ich beim schreiben dieses Berichts Lust bekomme daran mal teilzunehmen.

Also dann bis nächstes Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.